Kurz-Daten

  
Technische Änderungen bleiben vorbehalten und erfolgen ohne weitere Ankündigung. Veröffentlichte Abbildungen und allgemeine Angaben sind unverbindlich.

Ethernet-Modul XEP01R

Der Interface-Baustein (Interface-Relais) dient als Koppelglied zwischen einem geeigneten Netzwerk-Gerät und einer Steuerungsumgebung. Ein- und Ausgänge sind durch Optokoppler isoliert. Die Ausgänge sind als potentialfreie Relaiskontakte mit einem Schaltvermögen von 3A@30VDC bzw. 3A@250VAC ausgeführt. Nach Art und Aufmachung sind die Bausteine dieser Serie für den Einbau in vorhandene Systeme bestimmt.

Neben der Anwendung als Ein/Ausgabe-Einheit kann das Modul als multifunktionales Zeitrelais verwendet werden, geeignet für Anwendungen, bei denen variable Zeiten einmalig eingestellt und selten bis garnicht verändert werden müssen. Durch eine entsprechende, einmalige Konfiguration kann jedem der acht Kanäle eine unterschiedliche Funktion zugewiesen werden.
Die Funktionen: Extern E/A, Direkt E/A, Einschaltverzögerung, Ausschaltverzögerung, Takt Puls/Pause, Takt Puls/Periode, Einschalt-Wischimpuls, Ausschalt-Wischimpuls, Fernwirken.
Die Zeitbereiche: 100..2000ms, 1..120s, 1..120m, 1..100h.